Willkommen bei Melatonine


Melatonin (N-Acetyl-5-methoxytryptamin) ist ein Hormon, das in der Zirbeldrüse (Epiphyse) einem Teil des Zwischenhirns aus Serotonin produziert wird und den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert. Chemisch gesehen, handelt es sich um ein Alkaloid mit Tryptamin - Struktur. Die Summenformel lautet C13H16N2O2. Die Molemasse beträgt 232,28 g/Mol..


Situation in den USA

In den USA ist Melatonin seit 1994 frei verkäuflich und als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. 1995 wurde in Kalifornien mehr Geld für Melatonin - Präparate als für Aspirin ausgegeben. Die Mittel werden aggressiv vermarktet und als „Wunderdroge“ angepriesen, u.a. mit folgenden angeblichen Heilwirkungen:

Stopp bzw. Verlangsamung des Alterns;
Abfangen freier Radikale;
Bekämpfen oder Vorbeugen von Krebs;
Vermeidung von Arteriosklerose, Schlaganfällen, Herzinfarkten;
Prophylaxe der Migräne;
Anregung des Haarwuchses.

Das sind lediglich Effekte eines natürlichen Schlafrhythmus. Eine zusätzliche Melatonin Gabe könnte diesen höchstens unterstützen.

Im Gegensatz zu Medikamenten unterliegen Nahrungsergänzungsmittel vergleichsweise weniger strengen Auflagen durch die FDA. Medikamente müssen vor ihrer Zulassung ihre Unbedenklichkeit nachweisen, bei Nahrungsergänzungsmitteln ist die Beweispflicht umgekehrt.

Situation in Deutschland und der EU

In Deutschland, wo es keine entsprechenden Ausnahmeregelungen für Nahrungsergänzungsmittel gibt, ist Melatonin wegen des bislang fehlenden Unbedenklichkeitsnachweises nicht im Handel. Über das Internet und im Versandhandel sind Melatonin - Präparate jedoch nahezu beliebig erhältlich.

 

Versandhandel sind Melatonin-Präparate jedoch nahezu beliebig


Page by Melatonine.de & info@melatonine.de